Hot News

Lesungen + Sendetermine

24.09.17

"Das grosse Rennen" im RBB, 05:55

16.09.17

"Das grosse Rennen" im MDR, 07:50

Lebenslauf und Vita

Filmische und publizistische Tätigkeiten

10. April 2017Erfolgreiche Verteidigung der Dissertation "„Humor - Strukturen eines filmischen Mittels in ausgewählten besucherstarken deutschen Kinderfilmen“ an der Filmuniversität Babelsberg,
Gesamtnote: magna cum laude. Die Arbeit ist unter der Signatur A7490 in der Bibliothek der Filmuniversität veröffentlicht.
November 2014 - Juli 2015Workshopleitung „Tell me your Story - Storytelling durch Visualizing - Kinder entwickeln spielerisch eigene Filmgeschichten“ Deutsches Filminstitut, Frankfurt/Main
Januar 2015Veröffentlichung des Aufsatzes: "Kinder an die Macht! Bedürfnisse von Kindern als Maßstab der Definition und Altersempfehlung von Kinderfilmen."
August 2014Autor und optionierter Regisseur der int. Serie "Grimo & Wizzi" (Penguin Films, Südafrika)
Seit Juli 2014Dramaturg und optionierter Regisseur für das Spielfilmprojekt „Die Superdiebe“ (Ulysses Film)
Seit Januar 2014Drehbuchautor für das FFA-geförderte Kinderfilmprojekt „Memory“ (Ostlicht Film)
seit August 2013Autor und Regisseur für das Kindermagazin Motzgurke-TV vom SWR
Juli 2013Veröffentlichung der Kinderbuchreihe „Die Geisterreiter“ Band I + II im Baumhaus-Verlag
2010-2013Autor für die ZDF-Erfolgsserie "Löwenzahn"
November 2010

Wahl in den Vorstand der FERA (European Federation for national associations of television and cinema directors)

Februar 2010

Wiederwahl in den Vorstand des Bundesverbandes Regie, BVR

September-November 2008Dreharbeiten zu "The Race" mit Colm Meaney, Susan Lynch und Niamh McGirr in Irland und Nordirland
April 2008

Wahl in den Vorstand des Bundesverbandes Regie, BVR

seit Mai 2007Projektentwicklung für den Kinderfilm "The Race" (Buch: Rowan O' Neill). Gefördert vom NIS (Northern Ireland Screen)
November 2006Verfassen des Drehbuches "Duende" und anschließende Förderung des Projektes durch das Medienboard Berlin-Brandenburg
Oktober 2005

Gründung der Produktionsfirma Tucano Film in Berlin (www.tucanofilm.de)

seit Januar 2005

Autor und Dramaturg zahlreicher Treatments und Drehbücher (cf. Projekte)

November 2004

"Abspann"
Format: HD, Länge: 9'
Produktion: movie members
Filmproduktion GmbH, Berlin

Februar 2004Abschlußfilm "Examen"
Format: S16mm, Länge: 20'
Oktober 2003Dokumentarfilm "Das Jurastudium - Risiken und Nebenwirkungen"
Format: DVCam, Länge: 27'30''
Juni 2003Zweitsemesterfilm "Knockout"
(Darsteller: Jana Schulz, Dominik Maringer)
Format: S16mm, Länge 13'30''
September 2002Erstsemesterfilm "Kunstgriff"
(Darsteller: Ursula Buschhorn, Hans-Werner Meyer)
Format: 35mm, Länge: 5'56''
April 2002Beginn des Filmregie-Studiums an der Universität Hamburg
Januar 2002Teilnahme von "STERNE" an dem "LostHighTapes"-Kurzfilmevent in Berlin
August-Oktober 2001Regiepraktikum bei Hans Schönherr für die Sat-1 Serie "WAHNSINNSWEIBER", Metropol-Film, Berlin
Juli 2001Regie und Buch des Filmes "STERNE", Kamera: Tom Bergsteiner
Format: 16mm, Länge: 17'
Mai 2001Regieassistenz beim SFOF-Abschlußfilm "BLITZ" von Martin Roth, Regie: Ulrich Meczulat
März 2000Produktion des HdK-Abschlußfilmes von Lindajani Hardjanegara "Perfect Strangers" Format: 16mm
seit 1998Stoffentwicklung "Weekend" mit der Trajan-Film in Berlin (mittlerweile 5. Fassung)
1997Kamera Kurzfilm "MORGEN"

Aus- und Weiterbildung

 geboren in Berlin
19. Mai 2017Workshop „Forschendes Lernen“, Potsdam Graduate School, Dr. Marcus Hildebrandt
Seit 2011Doktorand der Filmuniversität Potsam-Babelsberg
2010Fachseminar: Der medienrechtliche Schutz von Properties am Beispiel von Astrid Lindgrens „Pippi Langstrumpf“ - Dr. Ralph Oliver Graef, medianetLAW
2007MEDIA-Trainingsworkshop "Mini-EAVE for German Producers"
2007MEDIA-Trainingsprogramm "European Films Crossing Borders" - Claudia Landsberger (efp), Renate Roginas (PHARE), Cornelia Hammelmann (MEDIA), Jan Vandierendonck (Eurimages) et.alt., Berlin
2006Fachseminar "The real deal - The Uk win some lose some" - James Hickey, Galway Film Fleadh, Irland
2006Fachseminar "Die Beteiligung von privatem Kapital an der Spielfilmproduktion" - Dr. Albert Kitzler, Erich Pommer Institut
2006Fachseminar "Kalkulation int. Spielfilmproduktionen" - Udo Happel, Marcus Loges, Erich Pommer Institut
2005Fachseminar "Universal Stories - What is a universal story and can german stories be universal?" - Phil Parker, Scriptforum
2005Fachseminar "Networking - Von Joint Projects zu Joint Ventures" - Dr. Albert Kitzler, Raimund Franken, ProBabelsberg
2005Fachseminar "Vertragsgestaltung bei nat. und int. Co-Produktionen" - Dr. Brehm, Erich Pommer Institut
2005Fachseminar "Copyright Protection für den Kinofilm im digitalen Zeitalter" - Prof. Castendyk et. alt., Erich Pommer Institut
2002 - 2004Regiestudium an der Universität Hamburg (Filmstudium), Abschlußdiplom mit Auszeichnung
 Auslandsaufenthalt in Spanien und Costa Rica Kurse u.a. an der Universität von Costa Rica, San José
 1. Staatsexamen, Dipl. jur. 
 Auslandssemester an der Universität von Athen